Das Weihnachtskonzert der Anne-Frank Gesamtschule am 20.12.2017 war nicht nur in musikalischer Hinsicht ein voller Erfolg. Die Einnahmen des mit rund 400 Zuschauern voll besetzten Konzertes unter dem Motto „Winterwonderland“ in der Aula der Schule wurden am vergangenen Freitag als Spende an die Kinder-Krebsstation der Klinik für Kinder und Jugendmedizin des evangelischen Klinikums Bethel überreicht.

Die feierliche Übergabe des Schecks in Höhe von 1060 € durch beteiligte Schülerinnen und Schulleiter Jörg Witteborg fand im Beisein von Mitgliedern der Bigband und Bläserklassen sowie des Schulchores „Young Voices“ in der AFS statt. Frau Birgit Teske bedankte sich im Namen der pflegerischen Klinikleitung für die finanzielle Unterstützung der Einrichtung und zeigte sich erfreut über den Vorschlag einer Schülerin, die Zusammenarbeit der Schule mit dem Klinikum durch ein Konzert im Garten der Klinik im Sommer auszubauen. Die großzügige Spende der Schule soll für die musiktherapeutische Arbeit auf der Kinder-Krebsstation genutzt werden und damit den jungen Patientinnen und Patienten indirekt zukommen.