Natur und Technik, Energie, Klima und Umwelt“ für die 5. und 6. Klassen der Anne-Frank-Gesamtschule

Was ist Energie? Woher kommt sie? Wer verbraucht sie? Wie lässt sie sich einsparen? Mit diesen Fragen beschäftigten sich  200 Schüler der 5. und 6. Klassen der Anne-Frank-Gesamtschule begleitet durch ihre Klassenlehrer im Kreishaus Gütersloh. Die Abteilung Bildung hatte zu einer 90-minütigen interaktiven Veranstaltung eingeladen. Ein Mix aus Show, Theater und Quiz begeisterte und so  gelang es dem  Veranstalter (FS INFOTAINMENT) und zugehörigen Moderatoren die Kinder für die Vision Energiewende zu begeistern.

Das Lerntheater überzeugte die Besucher durch altersgerechte, lehrreiche Antworten. Zur Freude der Schüler arbeitete man mit neuen Medien. Zum Einsatz kamen z.B. Filme und Diashows sowie animierte Grafiken und Spiele am Computer. Vor diesem Hintergrund fing man das  Interesse und auch die Aufmerksamkeit der Zuhörerschaft gut ein. Auch unsere MINT-Klassen waren durchweg sehr zufrieden und freuten sich dabei sein zu dürfen. Bei sämtlichen Themen – von der Entstehung der Energie durch den Urknall bis zur modernen Energieerzeugung – wurden die Besucher aktiv ins Bühnengeschehen eingebunden, so dass während des Programms das erlebnisorientierte Lernen im Mittelpunkt stand.

Fachbegriffe wie Urknall, Atmosphäre und Treibhauseffekt aber auch fossile Rohstoffe und ihre Endlichkeit sowie unterschiedliche Möglichkeiten regenerativer Energiegewinnung kamen zur Sprache. Endstation der gemeinsamen Lernreise ist ein Deutschland im Jahr 2050, das zu 80 % auf erneuerbare Energien setzt.

Kollegen kommentierten die Veranstaltung „Lernergebnis Energie“ als gelungen und bemerkten, dass die Kinder besonders gut in den gesamten Ablauf der Veranstaltung eingebunden wurden. Die Moderatoren gingen wertschätzend mit den Schülerinnen und Schülern um. Die Begegnung auf Augenhöhe war eine wichtige Voraussetzung für ein besseres Verstehen der Inhalte. Die Schüler dankten es den Moderatoren mit gebannter Aufmerksamkeit.

Dr. Elke Wenzel