Ski- und Snowboardexkursion 2018 – Savognin

Ski- und Snowboardexkursion 2018 – Savognin

Am Samstag, dem 20.01.2018, ging für die Schülerinnen und Schüler, die an der Ski- und Snowboardexkursion 2018 teilgenommen haben, eine schöne und abenteuerliche Woche im schweizerischen Savognin zu Ende. Wir haben viel erlebt und hatten eine Menge Spaß. Vor allem einige Tollpatschigkeiten haben uns das ein oder andere Schmunzeln bereitet. Die Ski- und Snowboardneulinge haben sich dank der Unterstützung der Lehrkräfte schnell gut auf der Piste zurechtgefunden und auch die fortgeschrittenen Skifahrer konnten noch eine Menge dazulernen. Durch die gemeinsamen Erlebnisse wurde aus der Gruppe ein gutes Team, in dem jeder für den anderen einstand. (mehr …)

Spende an die Kinder-Krebsstation in Bethel übergeben

Spende an die Kinder-Krebsstation in Bethel übergeben

Das Weihnachtskonzert der Anne-Frank Gesamtschule am 20.12.2017 war nicht nur in musikalischer Hinsicht ein voller Erfolg. Die Einnahmen des mit rund 400 Zuschauern voll besetzten Konzertes unter dem Motto „Winterwonderland“ in der Aula der Schule wurden am vergangenen Freitag als Spende an die Kinder-Krebsstation der Klinik für Kinder und Jugendmedizin des evangelischen Klinikums Bethel überreicht.

Die feierliche Übergabe des Schecks in Höhe von 1060 € durch beteiligte Schülerinnen und Schulleiter Jörg Witteborg fand im Beisein von Mitgliedern der Bigband und Bläserklassen sowie des Schulchores „Young Voices“ in der AFS statt. Frau Birgit Teske bedankte sich im Namen der pflegerischen Klinikleitung für die finanzielle Unterstützung der Einrichtung und zeigte sich erfreut über den Vorschlag einer Schülerin, die Zusammenarbeit der Schule mit dem Klinikum durch ein Konzert im Garten der Klinik im Sommer auszubauen. Die großzügige Spende der Schule soll für die musiktherapeutische Arbeit auf der Kinder-Krebsstation genutzt werden und damit den jungen Patientinnen und Patienten indirekt zukommen.

 

Besuch der Auftaktveranstaltung der „Entdeckerwochen“

Besuch der Auftaktveranstaltung der „Entdeckerwochen“

Natur und Technik, Energie, Klima und Umwelt“ für die 5. und 6. Klassen der Anne-Frank-Gesamtschule

Was ist Energie? Woher kommt sie? Wer verbraucht sie? Wie lässt sie sich einsparen? Mit diesen Fragen beschäftigten sich  200 Schüler der 5. und 6. Klassen der Anne-Frank-Gesamtschule begleitet durch ihre Klassenlehrer im Kreishaus Gütersloh. Die Abteilung Bildung hatte zu einer 90-minütigen interaktiven Veranstaltung eingeladen. Ein Mix aus Show, Theater und Quiz begeisterte und so  gelang es dem  Veranstalter (FS INFOTAINMENT) und zugehörigen Moderatoren die Kinder für die Vision Energiewende zu begeistern.

Das Lerntheater überzeugte die Besucher durch altersgerechte, lehrreiche Antworten. Zur Freude der Schüler arbeitete man mit neuen Medien. Zum Einsatz kamen z.B. Filme und Diashows sowie animierte Grafiken und Spiele am Computer. Vor diesem Hintergrund fing man das  Interesse und auch die Aufmerksamkeit der Zuhörerschaft gut ein. Auch unsere MINT-Klassen waren durchweg sehr zufrieden und freuten sich dabei sein zu dürfen. Bei sämtlichen Themen – von der Entstehung der Energie durch den Urknall bis zur modernen Energieerzeugung – wurden die Besucher aktiv ins Bühnengeschehen eingebunden, so dass während des Programms das erlebnisorientierte Lernen im Mittelpunkt stand.

Fachbegriffe wie Urknall, Atmosphäre und Treibhauseffekt aber auch fossile Rohstoffe und ihre Endlichkeit sowie unterschiedliche Möglichkeiten regenerativer Energiegewinnung kamen zur Sprache. Endstation der gemeinsamen Lernreise ist ein Deutschland im Jahr 2050, das zu 80 % auf erneuerbare Energien setzt.

Kollegen kommentierten die Veranstaltung „Lernergebnis Energie“ als gelungen und bemerkten, dass die Kinder besonders gut in den gesamten Ablauf der Veranstaltung eingebunden wurden. Die Moderatoren gingen wertschätzend mit den Schülerinnen und Schülern um. Die Begegnung auf Augenhöhe war eine wichtige Voraussetzung für ein besseres Verstehen der Inhalte. Die Schüler dankten es den Moderatoren mit gebannter Aufmerksamkeit.

Dr. Elke Wenzel

AFS BIG BAND zu Konzertvorbereitungen im Haus Neuland

AFS BIG BAND zu Konzertvorbereitungen im Haus Neuland

Bereits zum 6. Mal verweilten die 32 Musikerinnen und Musiker der AFS BIG BAND mit ihrer Bandleaderin Gudrun Pollmeier und in Begleitung von Ludwig Stienen zu ihrer dreitägigen Probenfahrt – in diesem Jahr zum ersten Mal an einem Wochenende – im Haus Neuland in Bielefeld Sennestadt.

Die Musiker der Jahrgänge 8-13 der Anne-Frank-Schule sind dort gern gesehene Gäste, wissen sie doch die tollen Probenbedingungen, die köstliche Verpflegung, die luxuriösen Räumlichkeiten und das angenehme Ambiente der Gastgeber am Teutoburger Wald sehr zu schätzen. (mehr …)

Lesung mit Bergsteiger Jost Kobusch

Der Boden bebt. Menschen rennen. Eine gewaltige  weiße Wolke geht auf sie nieder. Es ist der 25. April 2015, als das Everest Base Camp von einer Lawine getroffen wird und von einem Augenblick auf den anderen 18 Leben auslöscht. Der damals 22-Jährige hat diese dramatische Szene wagemutig mit seinem Handy festgehalten. Sein Video wurde auf YouTube über 23 Millionen Mal angeklickt und sogar in der Tagesschau gezeigt. (mehr …)